Feiern Sie mit uns!

Ein Grund zu feiern

1945

Die Nachkriegsjahre sind geprägt von Wiederaufbau, Mangel, gefolgt von Aufschwung und dem Ruf nach einer freien und unabhängigen Presse, um den Wissensdurst der Gesellschaft zu stillen.

Lizenz Nr.7

Die alliierten Mächte suchen nach Menschen mit tadellosem Ruf. Sie sollen eine Medienlandschaft gründen, die den Weg zur Demokratie bereitet. Fündig werden sie bei Curt Frenzel und Wilhelm Naumann.
Sie erhalten die Lizenz Nr. 7, mit der die Geschichtsschreibung unserer Zeitung beginnen kann.

30. Oktober 1945

Am 30. Oktober 1945 erscheint zum ersten Mal die Schwäbische Landeszeitung mit einer Auflage von 16.000 Exemplaren. Die Augsburger Tageszeitung erscheint anfangs nur zweimal wöchentlich und ist um einiges dünner als heute.

1959

1959 wird aus der Schwäbischen Landeszeitung die Augsburger Allgemeine. Der neue Titel ist an die Cotta’sche Allgemeine Zeitung angelehnt und ein Bekenntnis an die Stadt Augsburg als ruhm- und traditionsreiche Pressestadt.

Die Welt im Wandel

Nicht nur technologische und gesellschaftliche Entwicklungen hat die AZ mitgemacht, sondern auch im Laufe der Jahre von allen wichtigen historischen Geschehen berichtet: Anfangs die Entnazifizierung, dann die Gründung der BRD, Bedrohung durch die RAF, der Mauerfall, 9/11, Entwicklungen wie Greta Thunberg und ganz aktuell: die Corona-Pandemie.

Drei Generationen bauen das Unternehmen zu einem der größten Medienhäuser Deutschlands aus und beweisen stets aufs Neue ihre Verbundenheit zur Region.

V.l.n.r.: Wilhelm Naumann, Curt Frenzel, Ellinor Holland, Günter Holland, Alexandra Holland, Ellinor Scherer, Andreas Scherer

2020

Auch nach 75 Jahren belebter Vergangenheit steht die Augsburger Allgemeine für soliden, seriösen und unabhängigen Journalismus. Sie bleibt somit ihrem Erbe, ihrer Verantwortung verpflichtet.


75 Jahre Augsburger Allgemeine

Liebe Leserinnen und Leser, feiern Sie mit uns!
Mit diesem Online-Magazin möchten wir allen, die uns die letzten 75 Jahre auf unseren Wegen begleitet haben, herzlich danken! Hier können Sie hinter die Kullissen unseres Hauses blicken und wir versprechen Ihnen einen spannenden Einblick in die Welt der Augsburger Allgemeinen.

Vielen Dank!

Für die vielen herzlichen Glückwünsche